Shopping in Portland, Oregon

Es ist Sonntag in Amerika, es regnet und niemand hat für mich Zeit? Was macht man, wenn man über das Wochenende in einem fremden Land gestrandet ist?  Ganz klar – man geht shoppen! Ob im schicken Einkauszentrum – Pioneer Place ich komme! – oder dem Supermarkt von nebenan, in Amerika bekommst du alles.

Shopping in Portland – Das Shoppingcenter Pioneer Place

Shopping in Portland - Eingang zum Pioneer PlaceShopping in Portland - Der Pioneer Place
Die schöne Stadt Portland bietet selbst am Wochenende genügend Möglichkeiten, um sein hart Erspartes in möglichst sinnfreie Gegenstände zu investieren. Oder in wunderhübsche Stiefel. Oder lustige Kalender (die ich mir immer teuer von Amazon liefern lassen muss). Oder schicke neue Ipods. Hach, schön!
Shopping in Portland - Vietnamesisch Essen auf dem FoodcourtShopping in Portland - Schwarzes Ei vom Foodcourt
Jedes Einkaufszentrum, dass etwas von sich hält, betreibt einen sogenannten Food Court. Dieser möglichst große Ort, hat meistens U- oder O-förmige Außmaße, in deren Mitte sich viele Stühle und Tische befinden und deren Rand mit unterschiedlichsten Essständen gespickt ist. Von Mexikanisch bis Chinesisch, von der Old-fashioned Bakery zu dem hippen Sushi-Laden ist alles dabei. Natürlich habe ich mich aufgrund der Vorfreude des baldigen Urlaubs für (pseudo-) thailändisch entschieden (Nudelsuppe kann ich sowieso NIE wiederstehen!) und durfte auch ein schwarzes Ei probieren. Lecker war’s natürlich, nur die Nudeln schmeckten mir ein wenig zu sehr nach „Instant“.
Shopping in Portland - Frozen Joghurt *mjam*Shopping in Portland - Frozen Joghurt Eissorten
Weil dich Bilder meines Einkaufs vielleicht gelangweilt hätten (und ich schlicht zu sehr im Shoppingwahn war, um auch noch Fotos zu machen), gibt es zum Abschluss noch ein Treffen mit einer bereits seit drei Jahren andauernden Liebe – Frozen Joghurt! Als ich 2009 Amerika bereiste und einen Laden fand, der Unmengen von Eis mit hunderten von Toppings anbot, war es um mich geschehen.
Shopping in Portland - Mein FrozenjoghurtShopping in Portland - Die Frozen Joghurt Theke
Damals wusste ich noch nicht, dass es Frozen Joghurt hieß (ich dachte, die Amis wissen einfach was geiles Eis ist) und Jahre später zu einem regelrechten Hype in Europa mutierte. Leider gibt es sowas natürlich nicht in meiner Nähe, aber die Liebe ist natürlich immer noch da. Ich durfte also aus 8 Metern (ich hab nachgezählt!) Toppings und 10 verschiedenen Eissorten wählen. (Wenn du es genau wissen willst: Meines war Vanille- ,Zimt- und Schokokokoseis mit Oreo-Cookies-Erdbeeren-Mango-Kokosflocken-heißer Karamellsauce. Klingt eigenartig? Schmeckt super lecker!) Ein perfekter Sonntagabend-Abschluss.

Shopping in Portland – Der Supermarkt von nebenan

Mein Arbeitsplatz in PortlandShopping in Portland - Der Supermarkt von nebenan
Und weil ich schon diskrete Anfragen bekommen habe, ob ich in Amerika nur gegessen habe, hier bitte: Ein Bild von meinem Arbeitsplatz. Irgendwann zwischendurch hab ich auch mal was gemacht. 😉 Und weil der Feierabend schneller kommt als man denkt, habe ich einer weiteren Freizeitbeschäftigung meinerseits gefrönt, dem „Ich-guck-mir-einen-Supermarkt-an„.
Shopping in Portland - M&Ms in jeder FarbeShopping in Portland - Goldfische im Tetrapack
Ich finde das immer höchst interessant, was es in anderen Ländern zu kaufen gibt und wie von Amerika erwartet gibt es vorallem eines: VIEL! Ob M&Ms in Farben, die ich noch nie gesehen habe (Buhuu, ich muss sofort an die Wand der ewigen Freude denken), oder Goldfische in Tetrapacks (natürlich auch in der 5 Liter Version erhältlich.)
Shopping in Portland - Käsebällchen?Shopping in Portland - Süße Pringles
Komische gelb-orange Bällchen, die ich mich nicht einmal trauen würde zu essen und Weiße Schokolade Pfefferminz und Zimt&Zucker Pringels (eekk!).
Shopping in Portland - Getränke in jeder FarbeShopping in Portland - Cornflakes so weit das Auge reicht
So viele bunte Säftchen, wie ich es noch nie gesehen habe, oder einfach mal 20 Meter Regale nur mit Cornflakes in jeder Farbe, Form, Konsistenz und Geschmacksrichtung.
Pancake MischungenBen & Jerry's Eis
Pfannkuchen-Mischungen, die fast in meinen Koffer gewandert wären (aber die blöden Airlines sind immer so streng mit dem Gewicht!) und ein ganzes Fach mit Ben&Jerry’s Eis. Och! Sowas will ich auch!
Shopping in Portland - Entertaining SnacksKosmetikregal im Supermarkt
Entertaining Snacks gibt es wohl nur in Amerika, oder? Und für die Schminkbegeisterten unter euch, eine der Schminke-Theken. (Ich bekenne mich schuldig, ich bin auch verfallen. ;-D)
Lippenstift aus AmerikaSimply Lemonade und Simply Lemonade Raspberry
Für alle, die sie kennen, in Amerika kosten sie $6,50, das nächste Mal kann ich auch Bestellungen aufnehmen. 😀 Für alle Anderen könnt ihr das linke Bild ignorieren. Mitgenommen habe ich nur eine (grauslige) Packung Chips, Lippenstift und meine Lieblingslemonade (Lemonade kann man übrigens auch sehr gut selber machen). Zitrone ist natürlich nach wie vor super lecker, die mit Himbeere zwar auch aber dafür sehr süß.
 
So und was lernen wir daraus? Selbst im kleinsten Supermarkt gibt es mehr unterscheidliche Cornflakes-Sorten, als das du sie je alle probieren könntest. 🙂
Was würdes du sofort mitnehmen und auf was könntest du getrost verzichten?

Unterschrift

Gepostet am by Christina in Essen, Shopping, USA

13 Antworten auf Shopping in Portland, Oregon

  1. Miss W.

    Ich liebe fremdländisches Supermarktgucken. Kennst Du Whole Foods Market in den USA? Ich lege meine Routen immer so, dass der Lunch bei einem Whole Foods Market gekauft werden kann. Yum!

    • christina

      Hihi, da haben wir das gleiche Hobby! ^_^ Ich habe aber noch nie was von Whole Foods Market gehört und eine Reiseroute nach Food Markets hört sich für mich SEHR sympathisch an! 😀 Falls der nächste USA-Trip kommt, werde ich mal gucken – vielen Dank für den Tipp!

      Liebe Grüße
      Chritstina

  2. Hans und Sonja

    Hallo Christina und Stefan,
    wir dachten ihr seid in Thailand und Kambotscha? Haben es vorgestern von Mama und Papa erfahren. Wir wünschen Euch jedenfalls einen guten Rutsch ins 2013.
    Wir werden eure Reise weiterhin verfolgen, da wir ja auch sehr reiselustig sind und uns für alles interessieren.
    Liebe Grüße
    Sonja und Hans

    • christina

      Hallo Onkel und Tante! 🙂
      Schön, dass ihr auf den Reiseblog gefundet habt! Wir sind natürlich noch immer in Thailand und genießen das warme Wetter und leckere Essen. Die Bilder aus Amerika sind noch von letztem Monat. Wünschen euch ebenfalls einen guten Rutsch!

      Liebe Grüße
      Stefan & Christina

  3. malapascua

    Wow, die Auswahl ist ja ein Traum! Da hätte ich mich auch wohl gefühlt 🙂

    • christina

      Es macht auch unheimlich viel Spass am Abend durch den Supermarkt zu schlendern und die ganze Auswahl anzugucken. ^_^

      Liebe Grüße
      Christina

  4. Binara

    Ich bin auch einer der Auslands-Supermarkt-Touris. Ich kaufe mir als Souvenirs am liebsten Sachen zu essen, die es bei uns nicht gibt 🙂

    • christina

      Noch ein Supermarkt-Touri! 😀
      Ich finde das immer so interessant und würde am liebsten alles Mal essen und probieren. Bei der Auswahl in Amerika ist das aber wohl ein vergeblichen Unterfangen.

      Liebe Grüße
      Christina

  5. inka

    Hihihi, sehr großartig geschrieben. :))
    Und jetzt muss ich mich endlich mal entschuldigen, denn ich fürchte, ich bleibe leider alle essenstechnischen Antworten schuldig, was meine Reisen angeht. Liegt blöderweise an Lebensmittelunverträglichkeiten, die hier bei mir massiv zuschlagen und mich leider jeden Tag nur Reis oder Nudeln mit möglichst wenig Zutaten kochen lassen. Aber dafür lese ich Deine Einträge umso lieber und wünschte, ich könnte genauso zuschlagen wie Du. 😉
    LG /inka

    • christina

      Hallo liebe Inka,
      also das ist eine bodenlose Frechheit! Dein böser Magen lässt dich nicht nur fast nichts essen (gemein!) sondern verwehrt mir auch noch deine Mampf-Fotos (super gemein!!). 😉
      Ich hoffe deine Lebensmittelunverträglichkeit verabschiedet sich bald wieder und du kannst deine Reise zu 100% genießen. Ich freu mich schon sooo auf deine Postbeiträge (hier in Thailand ist’s nicht so mit Bilder angucken). ^_^
      Ganz liebe Grüße
      Christina

  6. Pingback: Wunderschönes Portland incl. Kuchen-Cocktail-Tipp | Hallo Welt | Der Reise Fotografie Blog

  7. Melli

    Oh, die Amis und ihre Supermärkte. Definitiv sehenswert. Ich liebe ja Target.
    Und noch mehr liebe ich Ben & Jerry’s! 🙂

    Eine tolle Zusammenstellung von Supermarkt-Freuden und -Kuriositäten.

    LG Melli

    • Christina

      Danke schön. Ich find das persönlich ja immer super interessant, was es für Sachen im Supermärkten zu kaufen gibt. Meistens würde ich am liebsten alles kaufen und mich durchfuttern. ^_^

      Schöne Grüße
      Christina

Schreib mir was!

Folge mir auf Facebookschliessen
oeffnen