Hallo Japan!

Ja, ich lebe noch. Nein, ich habe keine Zeit für den Blog. :-) Bin ich wieder zurück? Wohl eher nicht. Das Leben ist gerade zu schön und zu vollgestopft, um hier zu schreiben. Neben den "normalen Sachen", wie Arbeiten, Essen, Schlafen, Hier geht's weiter...

Der ultimative Straßburg Weihnachtsmarkt Guide

Hunderte Lichtlein spannen sich von einem hellerleuchteten Stand zum Nächsten, der Duft von gebrannten Mandeln liegt in der Luft und die heiße Glühweintasse wärmt deine Finger. Einer der wenigen Gründe, warum ich zur Adventszeit noch hier bin: Weihnachtsmärkte / Christkindlmärkte / Adventsmärkte! Warum besuchst du nicht gleich den Hier geht's weiter...

Vorarlberger Sonnenuntergänge und das Größte Weinfest der Welt

Ja, ich lebe noch! Noch nie war es auf dem Blog so still, noch nie hab ich aber auch eine Wohnung gekauft, geplant, gearbeitet, geschlafen, gefeiert, und all den anderen Kram gemacht, denn man so unter "Leben" versteht. Gelobe Hier geht's weiter...

Thessaloniki Design Tour - Selbstgemachtes, Selbstgekochtes

Es herrscht Aufbruchstimmung in Thessaloniki. Während die Schlagzeilen über die Krise in Griechenland ihre Runden ziehen, beschließen die Mutigen es gerade jetzt zu versuchen. Es ist hart, doch niemand will nur herum sitzen oder gar sein Thessaloniki verlassen. Designer, Künstler und Handwerker Hier geht's weiter...

Ptuj - Die älteste Stadt Sloweniens

Hast du schon einmal etwas von Ptuj gehört? Das kleine Städtchen Ptuj in Slowenien, war mir bis vor kurzem noch völlig unbekannt. Sie ist die älteste Stadt in Slowenien und nach einem Besuch bei ihr, war ich ziemlich beeindruckt. Eine eigene Burg, ausgezeichnetes Hier geht's weiter...

Thessaloniki Food Tour und Märkte Guide

Thessaloniki, die griechische Studentenstadt, die neben alten Türmen, neuen Museen, Meer und Nachtleben, gleichzeitig auch griechische Köstlichkeiten anbietet. Was es hier alles zu entdecken und probieren gibt, durfte ich während der Thessaloniki Food Tour kennen lernen und dich nehme ich jetzt mit! Begleite Hier geht's weiter...

Ein Tag in Thessaloniki - Young at Heart

Thessaloniki, größte Universitätsstadt Griechenlands, Kalifornien des Balkans, Heimatstätte der Makedonier, Römer und Byzantiner und schlussendlich wuseliger, kultureller Schmelztiegel aus Jung und Alt. Jeder der in der Stadt wohnt, sieht seinen Ursprung hier (oder hat zumindest eine Tante, Onkel oder Hier geht's weiter...

Wochenrückblick KW27-29 - Knödel, Bodensee und Vorarlberg Restaurants

Wie könnte man beim Titel Knödel, Bodensee und Vorarlberg Restaurants widerstehen? Hab ich's mir doch gedacht. Bei diesem Wochenrückblick findest du eine große Menge an Leckereien und die dazugehörigen Tipps für das Haller Knödeltest in Tirol und empfehlenswerte Restaurants in Vorarlberg. Die Bilder vom Hier geht's weiter...

Abenteuer erleben in den Friauler Dolomiten

Gepostet am by Christina in Italien, Tierchen | 27 Kommentare

Bist du bereit Abenteuer zu erleben? In den Friauler Dolomiten war ich nicht nur unterwegs, um mich mit köstlichem Essen vollzustopfen, nein! Ich hatte auch eine Menge Spass! Du hattest schon einmal vor in die Dolomiten zu reisen, oder weiß gar nicht so recht, was man hier machen kann? Dann hilft dir dieser Post! Von gemütlich bis atemberaubend, von interessant bis Schnappatmung verursachend, ist alles dabei! Ich beginne natürlich mit dem Einfachsten und steigere mich kontinuierlich!

Yeah! Komm mit!

Abenteuer erleben in den Friauler Dolomiten - Yeah! Hier geht’s weiter…

Friauler Dolomiten kulinarisch entdecken

Gepostet am by Christina in Essen, Italien | 11 Kommentare

Auf dem Weg zu den Friauler Dolomiten habe ich vor allem riesigen Felsformationen und hübsche Berge im Kopf. Ob ich die auch sehen werde? Ziemlich schnell werde ich merken, die Dolomiten haben nicht nur etwas mit Gestein zu tun, nein! Hier gibt es vor allem riesige Berge aus Essen! Und zwar von der sehr leckeren Sorte! Vergiss sportliche Aktivitäten, Landschaft und freundliche Leute. Heute zeige ich dir warum sich die Friauler Dolomiten unweigerlich mit Essen in mein Hirn gebrannt haben, warum es sich lohnt hierher zu kommen und was es auf dem kulinarischen Wege zu entdecken gibt!

Und falls sich dieser Post wie eine friaulische Speisekarte liest, dann wundere dich nicht. Denn genau das ist er auch! (Falls du gerade Hunger hast, würde ich dir abraten weiterzulesen.)

Hotel Belvedere und das Begrüßungsbuffet

Aufstehen um 04:10Uhr, den Zug fast in Lindau verpassen (und ihn unter Einsatz einiger halsbrecherischer Fahrmanöver, doch noch erwischen), um dann von München Richtung Süden kutschiert zu werden, zehrt an meinen Energieressourcen. Ich freue mich also umso mehr, endlich im Hotel Belvedere angekommen zu sein. Die Hausherrin begrüßt uns bereits freudig, die Koffer sollen verstaut werden, um dann in den Garten zu kommen. Während die Sonne vom Firmament brennt, verstaue ich noch ein wenig müde mein Gepäck und schlürfe in den Garten.

Hotel Belvedere Sequals in den Friauler Dolomiten (1) Kräutergarten des Hotel Belvedere in Sequals Hier geht’s weiter…

Ostern in Florenz – Scoppio del carro oder die explodierende Taube

Gepostet am by Christina in Italien | 10 Kommentare

Mit lautem Zischen, schoss die Taube gegen den Festwagen, um mit einer noch lauteren Explosion Ostern in Florenz einzuläuten.

Hört sich komisch an? Ist sie wohl auch, die Scoppio del carro, was übersetz Knall des Wagens bedeutet. Trotz merkwürdig anmutender Vorgehensweise wird diese Tradition seit den Kreuzzügen in Florenz gefeiert.

Keine Angst, das ganze Spektakel ist zumindest für die Taube recht harmlos. Das arme Federvieh wurde nämlich bereits vor langer Zeit durch eine Rakete in Taubenform ersetzt. Für mehr Rumms und so. Aber erst mal von Anfang an.

Ostern in Florenz - Scoppio del Carro Hier geht’s weiter…

Boboli Garten Florenz – Verirr dich im Grünen!

Gepostet am by Christina in Italien | 14 Kommentare

Schon mal in einem Garten verlaufen?

Das geht im Boboli Garten Florenz

Sehr einfach sogar, wenn man sich einen der Berühmtesten aussucht, der so groß ist wie 6 Fußballfelder. Kannst du dir das vorstellen? Ich nicht, daher mal ein wenig konkreter: Wenn du von einem Ende des Garten zum Anderen läufst, brauchst du mindestens 20 Minuten. Dabei hast du dir noch nicht die Wege, Teiche, Skulpturen, Amphitheater und Grotten angesehen und auch einfach ignoriert, dass der Park sich in Richtung eines Hügels erhebt und du schon eine entsprechende Kondition aufweisen solltest, um in gleichmäßig schnellem Tempo nach oben zu kommen. Dann wohl doch eher 30 oder 40 Minuten für eine Länge?

Was ich dir damit sagen will: Plan dir eine Menge Zeit ein, denn der Boboli Garten hat es verdient.

Palazzo Pitti Florenz Eingang zu den Boboli Garten Florenz Hier geht’s weiter…

Florentiner Steak – Das beste Steak Italiens

Gepostet am by Christina in Essen, Italien | 17 Kommentare

Florentiner Steak, das beste Steak Italiens, rief mich bereits bei der Planung für unseren Florenzurlaub (Iss mich, iss miiiiich). Gleich nachdem fest stand, dass wir nach Florenz fahren, habe ich mich durch Reiseführer und Internetseiten gewühlt, was ich denn in dieser Stadt typisches und leckeres essen könnte. Im Fall von Florenz ist das viel Fleisch in Form von Steak. Falls du ein Vegetarier sein solltest, dann bin ich dir nicht böse, wenn du nun entsetzt auf den Schließenknopf drückst, die dazugehörige Trattoria Empfehlung ist aber vielleicht auch etwas für dich. (Die Fleischesser sollten bereits beim Wort Steak, sabbernd auf die Bilder warten, oder? ;-))

Trattoria 4 Leoni in Florenz

Ich bin mir nicht mehr sicher, wie wir auf diese kleine Trattoria gekommen sind – sei es aus einem Reiseführer oder einfach weil wir daran vorbei gelaufen sind – fest steht jedoch: Es war eine sehr gute Entscheidung!

Eingangsbereich des 4 Leoni Florenz Eingang des 4 Leoni in Florenz Hier geht’s weiter…

Folge mir auf Facebookschliessen
oeffnen