Hallo Japan!

Ja, ich lebe noch. Nein, ich habe keine Zeit für den Blog. :-) Bin ich wieder zurück? Wohl eher nicht. Das Leben ist gerade zu schön und zu vollgestopft, um hier zu schreiben. Neben den "normalen Sachen", wie Arbeiten, Essen, Schlafen, Hier geht's weiter...

Der ultimative Straßburg Weihnachtsmarkt Guide

Hunderte Lichtlein spannen sich von einem hellerleuchteten Stand zum Nächsten, der Duft von gebrannten Mandeln liegt in der Luft und die heiße Glühweintasse wärmt deine Finger. Einer der wenigen Gründe, warum ich zur Adventszeit noch hier bin: Weihnachtsmärkte / Christkindlmärkte / Adventsmärkte! Warum besuchst du nicht gleich den Hier geht's weiter...

Vorarlberger Sonnenuntergänge und das Größte Weinfest der Welt

Ja, ich lebe noch! Noch nie war es auf dem Blog so still, noch nie hab ich aber auch eine Wohnung gekauft, geplant, gearbeitet, geschlafen, gefeiert, und all den anderen Kram gemacht, denn man so unter "Leben" versteht. Gelobe Hier geht's weiter...

Thessaloniki Design Tour - Selbstgemachtes, Selbstgekochtes

Es herrscht Aufbruchstimmung in Thessaloniki. Während die Schlagzeilen über die Krise in Griechenland ihre Runden ziehen, beschließen die Mutigen es gerade jetzt zu versuchen. Es ist hart, doch niemand will nur herum sitzen oder gar sein Thessaloniki verlassen. Designer, Künstler und Handwerker Hier geht's weiter...

Ptuj - Die älteste Stadt Sloweniens

Hast du schon einmal etwas von Ptuj gehört? Das kleine Städtchen Ptuj in Slowenien, war mir bis vor kurzem noch völlig unbekannt. Sie ist die älteste Stadt in Slowenien und nach einem Besuch bei ihr, war ich ziemlich beeindruckt. Eine eigene Burg, ausgezeichnetes Hier geht's weiter...

Thessaloniki Food Tour und Märkte Guide

Thessaloniki, die griechische Studentenstadt, die neben alten Türmen, neuen Museen, Meer und Nachtleben, gleichzeitig auch griechische Köstlichkeiten anbietet. Was es hier alles zu entdecken und probieren gibt, durfte ich während der Thessaloniki Food Tour kennen lernen und dich nehme ich jetzt mit! Begleite Hier geht's weiter...

Ein Tag in Thessaloniki - Young at Heart

Thessaloniki, größte Universitätsstadt Griechenlands, Kalifornien des Balkans, Heimatstätte der Makedonier, Römer und Byzantiner und schlussendlich wuseliger, kultureller Schmelztiegel aus Jung und Alt. Jeder der in der Stadt wohnt, sieht seinen Ursprung hier (oder hat zumindest eine Tante, Onkel oder Hier geht's weiter...

Wochenrückblick KW27-29 - Knödel, Bodensee und Vorarlberg Restaurants

Wie könnte man beim Titel Knödel, Bodensee und Vorarlberg Restaurants widerstehen? Hab ich's mir doch gedacht. Bei diesem Wochenrückblick findest du eine große Menge an Leckereien und die dazugehörigen Tipps für das Haller Knödeltest in Tirol und empfehlenswerte Restaurants in Vorarlberg. Die Bilder vom Hier geht's weiter...

PmD-Aufruf und mein Backrohr

Gepostet am by Christina in Essen, Kochen & Backen, Picture my Day | 2 Kommentare
Was für ein Titel. 😉
Für alle, die es noch nicht wissen oder die Gefahr besteht es zu vergessen:
Am 15. Juni findet der 10. Picture my Day Tag statt! Danke Sumi für das Organisieren.
Diesmal hab ich es also nicht (fast) vergessen und ich hoffe es machen so viele wie möglich mit.
Wer erst mal wissen will, wie so etwas aussehen könnte: Hier geht es zu Picture my Day # 7 und Picture my Day #9.
Und das Bild gibt es einfach nur, weil ich euch zeigen möchte, wie gern ich mein Backrohr habe. Danke mein liebstes Küchenutensil, du machst so leckeres Essen. ;-D
Backrohr-Essen
Liebe Grüße
Unterschrift

Selbstgemachtes Sushi

Gepostet am by Christina in Essen, Kochen & Backen, Österreich | 16 Kommentare
Hey hallo!
Ich hoffe du genießt das Wochenende! Ich krame ein wenig in meinem Fotos herum und da ich jetzt alle Bilder von Indien gezeigt habe, habe ich jetzt auch mal wieder Zeit ein paar andere Sachen zu zeigen. 😉 Es ist zwar schon etwas länger her, aber trotzdem eine Erwähnung wert. Selbstgemachtes Sushi!
Sushi (1)
Es ist gar nicht schwer und fallst du Sushi magst, dann empfehle ich es dir auf jedenfall einmal selbst zu machen und das am besten mit vielen Freunden. 😀 Sushi (2)
Wir hatten Glück und an diesem Tag bekam man frischen Fisch für -50%. Jetzt konnte man doch meinen „Super! Jetzt zahlen wir nur die Hälfte.“ aber natürlich hab ich total verfressene Freunde (wie ich), die ganz und gar nicht so denken. Bei denen heißt es nämlich „Super, dann kann ich ja doppelt so viel kaufen!“. *lach* Sushi (3)
Ich sag dir: Es war soooo viel und sooooo gut. xD (Und wir haben nicht alles geschafft!)Sushi (4) Sushi (5)
Es macht aber eine Menge Spass Sushi selbst herzustellen (man darf nur keine Ansprüche auf perfekt aussehendes Sushi haben ;-D).
Sushi (6)  
Schon Lust bekommen? Hast du selbst schon mal Sushi gemacht?

Liebe Grüße und ich wünsche dir noch ein wunderbares restliches Wochenende! (Bald heißt es Irland gegen Kroatien! 😀 Sind hier eigentlich Fußball-Fans anwesend? Und wenn ja, wen feuert ihr am meisten an?)

Unterschrift

Kirschen-Gries-Auflauf

Gepostet am by Christina in Kochen & Backen, Schnappschuss | 14 Kommentare
Hey hallo zusammen! :)
Heute gibt es nur ein kurzes Lebenszeichen von mir mit ein paar Bildern, die schon länger auf meinem Flickr-Account schlummern. Aaaaber dafür sind jetzt wieder ganz viele Bilder vorbereitet und morgen geht es wieder nach Indien. 😉
Kirschen-Gries-Auflauf
Davor kann ich euch aber nicht diese Bilder vorenthalten, den es ist sooooo lecker! 😀
Kirschen-Gries-Auflauf
Kirschen-Gries-AuflaufKirschen-Gries-AuflaufKirschen-Gries-AuflaufKirschen-Gries-AuflaufKirschen-Gries-AuflaufKirschen-Gries-AuflaufKirschen-Gries-AuflaufKirschen-Gries-AuflaufKirschen-Gries-Auflauf
Das Rezept zum Nachkochen findet ihr bei Steffi. Man braucht zwar eine Unmenge an Schüsseln (oder vielleicht brauche ich eine Unmenge an Schüsseln ;-D) aber es rentiert sich wirklich!

Viel Spaß beim Nachkochen oder zumindest die leckeren Bilder ansehen. Oder steht ihr eher nicht so auf Süßes? (Ich musste den Kirschen-Gries-Auflauf sofort nachkochen, nachdem ich das Rezept gesehen habe. ^_^)

Liebe Grüße eure

Unterschrift

Von Zahnärzten und Zürich

Gepostet am by Christina in Christina, Deutschland, Essen, Kochen & Backen, Schnappschuss, Schweiz | 26 Kommentare
Hey hallo zusammen,
ich hoffe ihr habt alle das wunderschöne Wetter am Wochenende genossen. Meine 2,5 freien Tage waren seeeehr toll und boten von (wie üblich) viel Essen, einer der hübschesten (naja eigentlich der hübschesten) Praxiseröffnung aller Zeiten, dem Stellen meiner größten Angst (!!), dem Verlieben in eine neue Stadt und dem Besuch des genialsten Cafés aller Zeiten, sooo viel, dass es für drei andere Wochenenden auch noch gereicht hätte. ^_^
Ich bereue es zutiefst, meine Kamera nicht mitgenommen zu haben, aber hey, toll war’s trotzdem und die Erinnerungen hier sind dann halt nicht ganz so scharf. 😉 Ich nehme euch aber trotzdem gerne ein Stückchen mit…
Fried Rice Poster Beverage
Mittags: Krafttanken mit gebratenem Reis *nom* | Gartendeko | Dem lustigsten Gesöff aller Zeiten – Dirndler! (Seit diesem Besuch bin ich dem Most-Radler verfallen, leider schmeckt es nicht so gut, wie direkt vom Hof.)
Switzerland Laufenburg Rhein Laufenburg
Auf dem Weg nach Waldshut-Tiengen im Stau | Wir haben es geschafft: Die Praxiseröffnung einer lieben Freundin, die übrigens den genialsten Ausblick auf den Rhein hat (ob das ihren Patienten was nützt?! *lach*)
Dental clinic Laufenburg Panda Dental clinic Laufenburg Dental clinic Laufenburg Gumball machine
Schnappschüsse von der neuen Praxis, die mit ca. 200 Orchideen geschmückt war, alles Eröffnungsgeschenke. ^_^
Dental clinic Laufenburg Dentist's chair Dental clinic Laufenburg Dental clinic Laufenburg
Hier eine Weltpremiere: Christina sitzt freiwillig und OHNE Angst auf einem Zahnarztstuhl und stellt sich somit ihrem schlimmsten Todfeind (ich hoffe auf Applaus und Bewunderung!)
Dental clinic Laufenburg Nuclear power plant Leibstadt Zürich State museum
Noch eine wenig Praxis-Deko und am Abend geht es noch mit ein paar Kollegen in die Stadt | Nächster Tag: Vorbei am AKW Leibstadt (für mich ein ungewohntes Bild) | Beim nach Hause fahren entscheiden wir uns spontan einen Abstecher nach Zürich zu machen!
Zürich Central Station Zürich state museum Zürich Central station
Wir landen mittem auf dem Zentralbahnhof – erst mal orientieren, wo finde ich ’ne Stadtkarte? (Ich wusste auf die schnelle gleich zwei Blogs mit Zürich-Tipps, aber neeeeein. Hier gibt’s natürlich kein Internet.) | Das Landesmuseum genau daneben erinnert mich an Hogwards *__* | Die unglaublich tolle Bahnhofshalle – wow!
Zürich Central Station Zürich Citymap in Japanese Zürich Coop
Bahnhofshallen- Deko | Christina glücklich mit einem Zürich Stadtplan auf Japanisch!! *kreisch* (das finde wohl bloß ich toll *lach*) | Dem tollsten, tollsten Geschäft, bei dem ich vor Freude fast geheult hätte! Warum? Man ladet sich das Coop-App herunter, scannt sich die Ware, die außerhalb des Geschäfts die Wände ziert und die man haben will und am Abend bekommt man alles in die Wohnung geliefert. Die Koreaner haben das schon lange, aber dank Coop weiß ich endlich, dass Europäer doch nicht immer so langsam sind, wenn’s um die neueste Technik geht. 😀 Ich liebe dich Coop und bitte bring sowas auch zu uns!!
Zürich Zürich Péclard Zürich
Zürich, meine neue Liebe! Warum wusste ich nicht, dass diese Stadt so toll ist? Buntkarierte, schwarzgewandete, Nerds, Hipster, Rockabillies, Hippies und was weiß ich was läuft hier rum. Ganz viele, kleine, enge Gässchen schlängen sich um Cafés, Boutiquen mit den tollsten Sachen drin und Gasthäusern mit Käsefondue. Und irgendwo dazwischen fanden wir dann unsere Conditorei.
Péclard Zürich Péclard Zürich Péclard Zürich 
Die wohl hübscheste / dekadenteste / pompöseste, die ich je gesehen habe. Das Péclard. Wenn man sich den wundervollen Kuchen an der Theke ausgesucht hat, läuft man einfach in das Café hinein und sucht sich einen Platz. Geht unbedingt mindestens bis in den ersten Stock! Den dort wartet ein Raum geschmückt mit rotem Samt (auch an der Decke), Kronleuchtern und super bequemen, goldenen Möbeln. Und wenn ihr denkt, nachdem ihr den leckeren Kuchen verspeißt habt, besser geht es gar nicht, kommt auf einmal ein Jüngling im Anzug daher und spielt euch etwas auf der Geige vor. (*lach* Ich glaub noch immer nicht, dass ich das erlebt habe!)
Zürich Blauer Turm Zürich Starbucks
Noch ein kurzer Spaziergang weiter, doch dann geht es auch schon wieder in Richtung Auto. Wir können leider nicht so lange bleiben wie wir wollen. Noch schnell eine Stärkung bei Starbucks geholt, horrende Parkgebühren bezahlt und dann geht es auch schon wieder heim. ^_^
Ein Nachteil hatte dieses Wochenende. Wir waren am Abend so fertig, dass wir es nicht in die Feierlichkeiten für den St. Patricks Day geschafft haben, macht aber nichts. In ein paar Wochen geht es eh nach Irland und dieses Wochenende möchte ich auf keinen Fall missen. 😀
Was hätte auch am besten gefallen? Wärt ihr gerne mitgekommen? Wart ihr schon mal in Zürich und wenn ja, was hat euch dort gefallen (oder auch nicht)?
Liebe Grüße eure glückliche
Unterschrift

Topfenknödel Teil II

Gepostet am by Christina in Christina, Essen, Kochen & Backen, Schnappschuss | 6 Kommentare
Beim ersten Mal Topfenknödel machen waren sie zwar ein wenig unförmig (Stichwort: Knöbel) aber unglaublich lecker. Diesmal wollten wir es ein weiteres Mal wissen…
TopfenknödelTopfenknödelTopfenknödelTopfenknödelTopfenknödelTopfenknödelTopfenknödel
Sind sie nicht hübsch? (Schon fast rund!) 😀 Lecker geschmeckt haben sie auf jedenfall und ich freu mich schon auf das nächste Mal kochen. ^___^
Bekommt ihr eure Knödel schön rund oder sind sie auch so.. ehhm… halbrund wie unsere? ^_^ Kocht ihr gerne mit mehreren zusammen? Achja… Hinweise an die ahnungslose, halbrunde Knödelmacherin sind gerne erwünscht!
Liebe Grüße eure Knödelliebhaberin
Unterschrift
Folge mir auf Facebookschliessen
oeffnen