Hallo Japan!

Ja, ich lebe noch. Nein, ich habe keine Zeit für den Blog. :-) Bin ich wieder zurück? Wohl eher nicht. Das Leben ist gerade zu schön und zu vollgestopft, um hier zu schreiben. Neben den "normalen Sachen", wie Arbeiten, Essen, Schlafen, Hier geht's weiter...

Der ultimative Straßburg Weihnachtsmarkt Guide

Hunderte Lichtlein spannen sich von einem hellerleuchteten Stand zum Nächsten, der Duft von gebrannten Mandeln liegt in der Luft und die heiße Glühweintasse wärmt deine Finger. Einer der wenigen Gründe, warum ich zur Adventszeit noch hier bin: Weihnachtsmärkte / Christkindlmärkte / Adventsmärkte! Warum besuchst du nicht gleich den Hier geht's weiter...

Vorarlberger Sonnenuntergänge und das Größte Weinfest der Welt

Ja, ich lebe noch! Noch nie war es auf dem Blog so still, noch nie hab ich aber auch eine Wohnung gekauft, geplant, gearbeitet, geschlafen, gefeiert, und all den anderen Kram gemacht, denn man so unter "Leben" versteht. Gelobe Hier geht's weiter...

Thessaloniki Design Tour - Selbstgemachtes, Selbstgekochtes

Es herrscht Aufbruchstimmung in Thessaloniki. Während die Schlagzeilen über die Krise in Griechenland ihre Runden ziehen, beschließen die Mutigen es gerade jetzt zu versuchen. Es ist hart, doch niemand will nur herum sitzen oder gar sein Thessaloniki verlassen. Designer, Künstler und Handwerker Hier geht's weiter...

Ptuj - Die älteste Stadt Sloweniens

Hast du schon einmal etwas von Ptuj gehört? Das kleine Städtchen Ptuj in Slowenien, war mir bis vor kurzem noch völlig unbekannt. Sie ist die älteste Stadt in Slowenien und nach einem Besuch bei ihr, war ich ziemlich beeindruckt. Eine eigene Burg, ausgezeichnetes Hier geht's weiter...

Thessaloniki Food Tour und Märkte Guide

Thessaloniki, die griechische Studentenstadt, die neben alten Türmen, neuen Museen, Meer und Nachtleben, gleichzeitig auch griechische Köstlichkeiten anbietet. Was es hier alles zu entdecken und probieren gibt, durfte ich während der Thessaloniki Food Tour kennen lernen und dich nehme ich jetzt mit! Begleite Hier geht's weiter...

Ein Tag in Thessaloniki - Young at Heart

Thessaloniki, größte Universitätsstadt Griechenlands, Kalifornien des Balkans, Heimatstätte der Makedonier, Römer und Byzantiner und schlussendlich wuseliger, kultureller Schmelztiegel aus Jung und Alt. Jeder der in der Stadt wohnt, sieht seinen Ursprung hier (oder hat zumindest eine Tante, Onkel oder Hier geht's weiter...

Wochenrückblick KW27-29 - Knödel, Bodensee und Vorarlberg Restaurants

Wie könnte man beim Titel Knödel, Bodensee und Vorarlberg Restaurants widerstehen? Hab ich's mir doch gedacht. Bei diesem Wochenrückblick findest du eine große Menge an Leckereien und die dazugehörigen Tipps für das Haller Knödeltest in Tirol und empfehlenswerte Restaurants in Vorarlberg. Die Bilder vom Hier geht's weiter...

Abenteuer erleben in den Friauler Dolomiten

Gepostet am by Christina in Italien, Tierchen | 27 Kommentare

Bist du bereit Abenteuer zu erleben? In den Friauler Dolomiten war ich nicht nur unterwegs, um mich mit köstlichem Essen vollzustopfen, nein! Ich hatte auch eine Menge Spass! Du hattest schon einmal vor in die Dolomiten zu reisen, oder weiß gar nicht so recht, was man hier machen kann? Dann hilft dir dieser Post! Von gemütlich bis atemberaubend, von interessant bis Schnappatmung verursachend, ist alles dabei! Ich beginne natürlich mit dem Einfachsten und steigere mich kontinuierlich!

Yeah! Komm mit!

Abenteuer erleben in den Friauler Dolomiten - Yeah! Hier geht’s weiter…

Zurück aus San Sebastian und Bilbao

Gepostet am by Christina in Essen, Schnappschuss, Spanien, Tierchen | 39 Kommentare
Kennst du das Gefühl, wenn du die wohlige Wärme der Sonnenstrahlen spürst, das Rauschen des Meeres hörst und der Duft von fremden Gerichten in der Nase hast und hier gar nicht mehr weg willst? Aber gleichzeitig sehnt sich ein klitzekleiner Teil von dir doch nach deinem eigenen, doch viel, viel weicheren Bett, der roten Bettwäsche, die du so magst und der laut maunzenden Katze? Na okay, vielleicht hast du keine Katze, oder auch keine rote Bettwäsche, aber das Gefühl. Kennst du das?
So ging es mir Sonntags als ich noch in Spanien begonnen habe die leckeren Pintxos zu vermissen und mich gleichzeitig gefreut habe, einfach nur im eigenen Bett zu schlafen. Lange konnte ich davon träumen, den unser Flieger hatte auch noch eine Stunde Verspätung. 😉 Was ich bis dahin aber noch alles gesehen habe, gibt es in einer kleinen Vorschau genau jetzt!

Das Leben ist ein Pferdehof

Gepostet am by Christina in Deutschland, Tierchen | 9 Kommentare
Das Leben ist kein Ponyhof!
Na okay, vielleicht das nicht gerade, aber für einen Tag darf es wohl einen Pferdehof sein. 😉 Schon mit ungefähr zehn Jahren war ich für eine zeitlang Reiten und fand diese großen und stolzen Tiere faszinierend. Mit Siemin und Björn durften wir den Reiterhof in der Nähe von Waldhut-Tiengen und ihr kleines Fohlen besuchen. Es hat einen ziemlich langen Namen (da die Namen immer von Mama und Papa zusammen gesetzt werden), der einzige Teil den ich mir aber gemerkt habe ist Hotspot oder kurz Spoti! ;D
Pferdehof (1)
Da guckt er auch schon frech aus seiner Box. Ist er nicht niedlich?! Und was haben wir hier festgestellt: „Er sieht aus wie ein kleines Pferdchen.“ xD
Pferdehof (2)Pferdehof (3)
Gleich daneben ist sein Box-Nachbar, der ebenfalls erst wenige Monate alt ist.
Pferdehof (4)Pferdehof (6)
Beide sind total zutraulich und ich darf so lange Baby-Pferde streicheln wie ich will. *Christina im Paradies*
Pferdehof (8) Pferdehof (9) Pferdehof (10)
Lieblingsfoto Nr. 1 – Das gelassenste Pferd auf dem ganzen Hof
Pferdehof (11) Pferdehof (12) Pferdehof (13)
Lieblingsfoto Nr. 2 – Spoti auf Entdeckungsreise (mit vielen Zuschauern)
Pferdehof (14) Pferdehof (15) Pferdehof (16)Pferdehof (17) Pferdehof (18)
Die Stute und ihr Fohlen sind immer zusammen, Spoti wird aber immer mutiger und traut sich schon mal 20 Meter alleine weiter. 😉
Pferdehof (20)Pferdehof (7) Pferdehof (21)
Das Fohlen bleibt noch einige Monate bei seiner Mama und kommt danach auf eine eigene Fohlenfarm, um dort mit Gleichaltrigen spielen zu können und auch langsam geschult zu werden. Bis man ein Pferd reiten sollte, vergehen nämlich 2 bis 3 Jahre. Eine ganz schön lange Zeit, zum Glück ist es einen großen Teil davon total niedlich, das angucken schon ausreicht. 😉
Danke Siemin und Björn für’s mitnehmen!
Mögt ihr Pferde? Wart ihr schon einmal reiten?
Unterschrift

Jal Mahal, der Wasserpalast

Gepostet am by Christina in Indien, Tierchen | 21 Kommentare
Hey hallo Leute!
Ich hoffe ihr genießt die verkürzte Woche (ich hoffe ihr habt auch eine verkürzte Woche)! 🙂
Ich super schnell Checker bin drauf gekommen, dass ich doch nicht mehr so viel Zeit bis zur Abgabe meiner Bachelorarbeit habe und bekomme langsam diese hektische, rumwusel Panik (typisch *lach*). Das wirkt sich natürlich total gegen meine Strategie, bis zum Irland-Urlaub (noch 14 Tage *wohoo*) alle Indien Bilder zu zeigen, aus. Ich werde trotzdem mein Bestes geben, wenn es aber ein wenig länger gehen sollte, dann denkt an die armen Studenten, die auch mal was machen müssen. *lach*
Jal Mahal (1) 
Bevor das Ganze jetzt aber zu einem „das Studentenleben ist ja so hart“-Post mutiert, gibt es ein paar Bilder vom genialen Jal Mahal. Nein, nicht das was ihr oben seht, das ist das Amer Fort, von dem ihr noch früh genug etwas erfahren werdet. 😉
Jal Mahal (2) 
Am Fuße des Amer Fort, stehen wir am Man Sagar See.
Jal Mahal (3)
Und genau in dessen Mitte steht Jal Mahal, der Wasserpalast! Ja, der steht wirklich im Wasser. Ist er nicht hübsch?! 😀
Jal Mahal (4) 
Am Ufer des Sees ist eine kleine Promenade an der wir uns ein wenig umsehen können.
Jal Mahal (5)
Schweinchen wühlen sich durch das (dreckige) Ufer. ^_^
Jal Mahal (6) 
Ein letzter Blick zum Jal Mahal. *hach*
Jal Mahal (7)
Und schon verlassen wir den wunderschönen Wasserpalast mit unseren Kamelen. *prust* Ne ne… toll wäre es gewesen, aber für uns ging es nur zu Fuß über die Straße um uns etwas anderes anzusehen. Dazu aber das nächste Mal mehr. 😉
Wie gefällt euch Jal Mahal? Ansehen, Rüberschwimmen oder das Böötchen nehmen? (Seekranke können sich hier über die schlechte Lage des Wasserpalastes beschweren. ^_^)
Liebe Grüße
Unterschrift

Fatehpur Sikri: Karawanserai und Jama Masjid

Gepostet am by Christina in Indien, Tierchen | 19 Kommentare
Hey hallo!
Hast du bereits alle Ostervorbereitungen erledigt oder kommt das noch? 😉 Ich freue mich auch schon auf ein laaaanges Wochenende, habe ich diese Woche doch keine Uni und kann somit wirklich 3 (!!) Tage hintereinander ausschlafen. Juhu! Ich freu mich schon.
Fathepur Sikri (53) 
Heute zeige ich dir ein paar Bilder des riesigen Komplexes der Moschee Jama Masjid in Fathepur Sikri. Bevor wir den Bereich jedoch erreichen, machen wir einen kleinen Abstecher zum Pferde- und Kamel-Stall des Moguls. Wie viele Tiere hier wohl hineingepasst haben müssen, kann ich mir nicht richtig vorstellen. Beachte, dass der riesige Hof auf drei Seiten mit dieser Unmenge an Boxen umspannt ist!
Fathepur Sikri (54) Fathepur Sikri (55)
Zwischen dem Wohnbereich und der Moschee kommt man zur Karawanserai von Fatehpur Sikri. Hier bot man den Reisenden und Händlern eine sichere Unterkunft und verwendete den Ort auch gleichzeitig als Handelsplatz. Außer ein paar großen Mauern sieht man hier nicht mehr viel. Ich habe jedoch meine Freude an dem kleinen Flohsack. 😉
Fathepur Sikri (56) 
An der östlichen Seite von Jama Masjid befindet sich das Köngistor oder auch Badshahi Darwaza. Es ist das Haupttor, das zur Moschee führt und wurde früher auch vom Mogul verwendet.
Fathepur Sikri (57) 
Die Jama Masjid ist eine der größten Moscheen weltweit und war eines der ersten Gebäude in Fatehpur Sikri.Fathepur Sikri (58)
Die Moschee selbst hat einen riesigen rechtwinkligen Platz auf dem sich sowohl das Königstor, das Siegestor (oder auch Buland Darwaza) als auch…
Fathepur Sikri (59) 
… das Grab von Salim Chishti befindet.
Fathepur Sikri (60) Fathepur Sikri (61)
Der Platz ist wirklich riesig und man weiß gar nicht genau wohin man als erstes sehen soll.
Neben wunderschönen Bauwerken, gibt es auch ein Hörnchen für mich zu sehen. ;-D
Fathepur Sikri (72) 
Ich hoffe euch hat dir heute wieder gefallen. Wenn du mehr von Fatehpur Sikri sehen wilst, sieh dich doch bei Diwan-I-Aam und Diwan-I-Khas, Astrologer’s Seat, Panch Mahal und Pachisi-Hof, Anup Talao und Ornamenten und beim Palast der Jodha Bai und Palast des Birbal um.
Wie gefällt dir die Moschee? Und was hast du an Ostern vor? 🙂
Liebe Grüße
Unterschrift
Folge mir auf Facebookschliessen
oeffnen